Wandern

Für die Wanderer gibt es zahlreiche wunderschöne Wanderwege im Fichtelgebirge, v.a. zu den 12 Gipfeln:

  • Seehausparkplatz-> Seehaus (hier Gastronomie) -> Nußhardt-> Schneeberg (ab Seehaus auch Abstecher zur Platte)
  • Weißenstadt/Schönlind-> Rudolfstein mit Drei-Brüder-Felsen
  • Waldstein (hier kann man mit dem Auto hinauffahren und kleine und größere Wanderungen unternehmen, Gastro vorhanden)
  • Kösseine (ab Parkplatz Hohenbrand relativ kurze Wanderung)
  • Epprechtstein (Parkplatz Hinteres Buchhaus, Steinbruchwanderweg, Granitlabyrinth, Gastro)
  • Kornberg (Niederlamitz, Wackelstein, Burgruine, Schönburgwarte)
  • Ochsenkopf  (hier kann man von verschiendenen Seiten wandern, schön ab Karches über Weißmainquelle)
  • Burgstein (ab Luisenburg)

 

Schöne Touren für Familien:

  • Runde um den Weißenstädter See (mit Kinderwagen, Laufrad möglich, Spielplatz, Gastro)
  • Runde um den Fichtelsee (mit Kinderwagen möglich, Tretbootfahren, Spielplatz, Gastro)
  • Walderlebnispfad Waldnaabaue, Großensterz, Mitterteich (mit Kinderwagen, Laufrad möglich, Spielplatz)
  • Walderlebnispfad Fuchsmühl (mit Kinderwagen, Laufrad möglich)
  • Burgruine Weißenstein, Waldershof, Wanderparkplatz Marktredwitzer Haus in Hohenhard (hier auch Gastro)
  • Waldstein (oben gibt es die Waldsteinfarm, dort können verschiedene Tiere besucht werden, Gastro, viele Wanderwege)
  • G´steinigt bei Arzberg (nicht mit Kinderwagen möglich)
  • Besuch von Bayerns ersten „Arche Dorf“ in Kleinwendern (hier können alte Hausttierrassen bei einem Rundgang bestaunt werden)